EWA

DeutschEnglishFrancaisRussischSpanisch

Innotrans 2014
vom 23. bis 26.09.
in Berlin,
EWA - DIHAG sind da,
besuchen Sie uns.

Die Eisenwerk Arnstadt GmbH ist aus einem Spezialwerk der Deutschen Bahn hervorgegangen. Die Tradition des Unternehmens reicht bis auf das Gründungsjahr 1921 zurück.

Durch jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung von Graugussbremssohlen und -klötzen sowie durch gezielte Investitionen in den letzten Jahren konnte sich das Unternehmen eine europaweit führende Stellung erarbeiten.

 

Eine spezialisierte Fertigung von Bremsklötzen unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und Qualitätsanforderungen der jeweiligen Bahnverwaltungen wird garantiert. Das Werk ist

  • HPQ-qualifizierter Lieferant der Deutschen Bahn (DB AG),
  • AQF-Lieferant der Société Nationale des Chemins de fer Français (SNCF),
  • Lieferant der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)
  • sowie Lieferant der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).

Des weiteren werden namhafte Privatbahnen, Privatwagenvermieter und Waggonhersteller in Europa beliefert. Neben diesen Zulassungen und Zertifikaten ist das Unternehmen im Besitz eines zertifizierten Qualitätsmanagements nach ISO 9001:2008.

Die Fertigung erfolgt auf modernen Anlagen, die dem neuesten Stand der Technik und den Forderungen des Umweltschutzes entsprechen. Für die Fertigung stehen eine automatische Formanlage mit der Kastengröße 800 x 650 x 250/250 mm, eine vollautomatische Kupolanlage, eine Durchlaufputzmaschine sowie Schleifautomaten zur Verfügung.

Die verkehrsgünstige Lage, im Herzen Europas, die kurzen Durchlaufzeiten in der Produktion sowie die gesamte Produktpalette an Bremsklotzsohlen bedeuten Wettbewerbsfähigkeit und langfristige Kosten-, Geschwindigkeits- und Qualitätsvorteile für unsere Kunden, Qualitätsguss aus Arnstadt, das ist die Basis für eine vertrauensvolle Partnerschaft mit unseren Kunden.